Blog |Podcast

Werte im Web: So gewinnst du mit authentischer Kommunikation

Autor*in:

Christiane

Werte im Web: So gewinnst du mit authentischer Kommunikation

Verkaufstexte, die verstauben. Call to Actions (CTAs), die ignoriert werden. Eine Website, die keine Leads generiert. Kommt dir das bekannt vor? Dann liegt es vielleicht daran, dass deine Online-Präsenz nicht mit deinen Unternehmenswerten übereinstimmt. We

In diesem Artikel zeige ich dir:

  • welche Rolle Werte im Web für deine Kommunikation mit deinen Kunden spielen,
  • warum es wichtig ist, deine Einstellung, deine Ansichten, deine Werte in deine OnlineTexte miteinfließen zu lassen
    und
  • wie es dir gelingt, deine Werte auch in deinen OnlineTexten klar zu zeigen.

Die Pain-Points deiner Kunden verstehen

Der erste Schritt zu einer erfolgreichen Online-Präsenz ist, die Bedürfnisse und Herausforderungen deiner Zielgruppe zu verstehen. Was hält sie davon ab, deine Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen?

Hier sind Beispiele für Schwierigkeiten, die deine Kunden mit deinen Onlinetexten, deiner Website, deinen Social Media-Texten haben könnten:

  • Sie finden keine Informationen, die sie weiterbringen.
  • Sie sind von der Masse der Angebote überfordert.
  • Sie trauen deinem Unternehmen nicht.
  • Sie finden deine Website unattraktiv oder kompliziert zu bedienen.

Werte in deinen Texten: Zeig, wer du bist und bau Vertrauen auf

Du kennst inzwischen die Schmerzpunkte deiner Kunden, die sie mit deiner Website haben? Prima! Dann gestalte deine Texte so, dass sich diese Schwierigkeiten auflösen. 😉 Jetzt kommen deine Unternehmenswerte ins Spiel.

Deine Unternehmenswerte sind das Fundament deiner Marke. Sie zeigen, wofür du stehst und was dir wichtig ist. Wenn du deine Werte in deiner Online-Kommunikation konsequent lebst, schaffst du Vertrauen bei deinen Kunden.

Wie gelingt dir das?

Tipp 1: Authentizität als Basis

Menschen wissen es zu schätzen, wenn du DU bist. Wenn du dich so zeigst, wie du bist. Das muss jetzt nicht ausfallend sein. Aber eben auch nicht “verstellt”. Und: Deine Kunden sind klug. Sie riechen Unehrlichkeit meilenweit gegen den Wind. Also, sei du selbst, sei echt. Zeige zum Beispiel in deinen OnlineTexten, dass “Nachhaltigkeit” mehr als ein Modewort für dich ist. Erzähl zum Beispiel Geschichten, WARUM deine Produkte die Welt ein kleines bisschen besser machen. Und wieso dir das wichtig ist, was dich damit verbindet.


Tipp 2: Storytelling für die Herzen

Menschen mögen Fakten, aber sie lieben Geschichten. Eine gut erzählte Geschichte bewegt mehr als jede Statistik. Was verbindest du mit bestimmten Werten? Wie hat sich das entwickelt? Und wieso ist das für dein Unternehmen ausschlaggebend? Erzähl das! So wird aus einem potenziellen Käufer ein loyaler Fürsprecher deiner Marke.


Tipp 3: Kundennutzen klar kommunizieren

Was hat dein Kunde davon? Werte sind wertvoll, wenn sie für deine Kunden relevant sind. Demonstriere, wie “Integrität” oder “Qualität” sich in den Lösungen manifestieren, die du bietest. Wenn deine Werte sich in deinem Service, deinem Produkt und deiner Kundenbeziehung widerspiegeln, dann verkaufst du ein Produkt. Noch viel mehr aber verkaufst du eine Überzeugung.


Tipp 4: Wiederholen, wiederholen, wiederholen

Deine Werte sollten in jedem Blogpost, jedem Tweet und jeder Produktbeschreibung klingen. Wiederholung ist der Schlüssel zum Erinnern. Das heißt nicht, dass du jetzt immer und überall genau die gleichen Worte verwenden sollst. Deine Werte lassen sich über die Corporate Language, deine ganz eigene Firmen-Sprache, in vielen Varianten in deine Kommunikation einbauen. Wenn “Innovation” einer deiner Kernwerte ist, dann lass deine Kunden wissen, wie du ständig bestrebt bist, die Grenzen zu erweitern und ihnen das Neueste und Beste zu bieten.


Tipp 5: Schreibe so, dass Leser aktiv werden

Verkaufspsychologie ist auch Wortpsychologie. Nutze aktive, emotionale Verben und überzeugende Call-to-Actions. Inspiriere deine Leser, Teil deiner Werte-Community zu werden. Deine Texte informieren UND regen zum Handeln an.

Was sind Unternehmenswerte?

Unternehmenswerte sind grundlegende Prinzipien, die dein Unternehmen leiten. Sie beschreiben, was dir wichtig ist und wie du dein Geschäft führst.

Mögliche Unternehmenswerte:

  • Kundenorientierung: Fokus auf die Bedürfnisse und Zufriedenheit der Kunden
  • Innovation: Streben nach Kreativität, neuen Ideen und Verbesserungen
  • Teamarbeit: Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung innerhalb des Teams und des Unternehmens
  • Exzellenz: Streben nach höchster Qualität und Leistung in allen Bereichen
  • Flexibilität: Anpassungsfähigkeit an Veränderungen und neue Herausforderungen
  • Diversität und Inklusion: Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in allen ihren Formen

Wie du deine Unternehmenswerte online kommunizierst

Es gibt viele Möglichkeiten, deine Unternehmenswerte online zu kommunizieren. Hier sind einige Tipps:

  • Erstelle eine Werte-Seite auf deiner Website. Auf dieser Seite kannst du deine Werte beschreiben und erklären, warum sie dir wichtig sind.
  • Verwende deine Werte auch in deinen Marketingmaterialien. In deinen Broschüren, Flyern und anderen Marketingmaterialien solltest du deine Werte immer wieder hervorheben.
  • Teile deine Werte in deinen sozialen Medien. In deinen Social-Media-Posts und -Kommentaren kannst du deine Werte zum Ausdruck bringen und zeigen, wie du sie in deinem Unternehmen lebst.
  • Verhalte dich online so, wie du es offline tun würdest. Achte darauf, dass deine Online-Präsenz mit deinen Unternehmenswerten übereinstimmt.

Unternehmen, die ihre Werte online erfolgreich kommunizieren

Es gibt viele Unternehmen, die ihre Unternehmenswerte online erfolgreich kommunizieren.
Hier ein paar Beispiele:

  • Patagonia setzt sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein. Diese Werte spiegeln sich in der gesamten Online-Präsenz des Unternehmens wider, von der Website bis zu den sozialen Medien.
  • Ben & Jerry’s setzt sich für soziale Gerechtigkeit und Gleichberechtigung ein. Diese Werte werden in den Marketingmaterialien des Unternehmens sowie in seinen Social-Media-Aktivitäten hervorgehoben.
  • Tony’s Chocolonely setzt sich für fairen Handel und nachhaltige Schokolade ein. Diese Werte finden sich auf der Website des Unternehmens und in seinen Social-Media-Kanälen.

Werte sind mehr als nur Worte

Werte sind mehr als nur Worte: Dies ist ein wichtiger Punkt. Behalte ihn im Hinterkopf, wenn du deine Unternehmenswerte online kommunizierst.

Deine Werte auf deiner Website zu “veröffentlichen” ist gut. Aber: Lebe sie in deiner Kommunikation, in all deinen Texten, in deinem Handeln. Nimm deine Werte ernst. Finde DEINE Worte. Dann spiegeln sich deine Werte auch in allen deinen Online-Aktivitäten wider. Du wirst sehen. 😉

Fazit

Deine Unternehmenswerte spielen eine wichtige Rolle in deiner Online-Präsenz. Indem du deine Werte online kommunizierst, hebst du dich von deinen Wettbewerbern ab. Du schaffst eine starke Unternehmenskultur und du ziehst Kunden an, die deine Werte teilen.

Jetzt bist du an der Reihe! Nutze diese Tipps, um deine OnlineTexte zu überarbeiten. Schreibe für Kunden, die deine Werte teilen und schätzen. Denke daran: Verkaufen mit Werten ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Es geht um den Aufbau von Beziehungen, nicht um den schnellen Verkauf.

Viel Spaß beim Schreiben!

➯ Welche Unternehmenswerte passen zu deinem Unternehmen? Oder zu dir als Marke?
Wie dir es gelingt, diese herauszuarbeiten, zeige ich dir in einem der nächsten Artikel.

Und welche Rolle die Unternehmenswerte für ein Leitbild deiner Marke, deines Unternehmens spielt.

Also, bleibe dran. 😉


Mein Ziel ist es, dich und jeden, der Texte im Onlinemarketing schreibt, zu sensibilisieren, bewusster und achtsamer zu schreiben:

Für mehr bessere Webtexte.

Für Texte, die leicht zu lesen sind. Die gerne gelesen werden.

Damit du deine Kunden wirklich erreichst, sie berührst und sie gerne bei dir buchen oder kaufen.


Herausforderungen beim Schreiben

  • Du weißt nicht, wie du anfangen sollst?
  • Deine Texte wirken irgendwie steif und langweilig?
  • Deine Leser verlieren schnell das Interesse?
  • Die Website-Besucher kaufen oder buchen nicht?

Das kennen wir alle. Also alle, die Texte fürs eigene Business oder im Marketingbereich eines Unternehmens schreiben. 😀

Die Lösung? Überarbeite deine Texte. Ohne oder mit künstlicher Intelligenz wie ChatGPT

Mit der 5-Minuten-Text-Checkliste erhältst du einen klaren Fahrplan, um:

  • deine Texte lebendiger und authentischer zu gestalten.
  • deine Botschaft klar und verständlich zu vermitteln.
  • deine Leser emotional abzuholen und bis zum letzten Wort zu begeistern.

Leg los! Hol dir die 5-Minuten-Text-Checkliste

Lass deine Texte strahlen und begeistere deine Leser von Anfang bis Ende. Hol dir jetzt die Checkliste für fluffige Texte und starte durch!

Hol dir hier die Text-Checkliste und
überarbeite deine Beiträge damit.
So lesen sie sich leichter.
Du wirst sehen!


mockup text-checkliste

Datenschutz:
Ich speichere deine Angabe, um die Anmeldung zu bearbeiten und dir E-Mails senden zu können. Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Und ich behandel sie selbstverständlich vertraulich. Falls du die Tipps nicht mehr erhalten willst, findest du in jeder Ausgabe einen Abmeldelink. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Müll gehört in den Mülleimer. Kein Spam. Versprochen.

weitere Blog-Artikel …

Christiane I CS Communication

Als gelernte Wirtschaftsredakteurin beschäftigt sich Christiane seit mehr als 20 Jahren mit Worten, Schreiben und Sprache. Ihr leidenschaftlicher Schwerpunkt liegt auf emotionalen Texten, besonders im Onlinebusiness, und achtsamer Kommunikation. Kundenorientierte, lebendige Texte und bildhafte Sprache spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Schreibe einen Kommentar